Menü

WEIMARER TAFEL PLUS SEHR GUT ANGENOMMEN

ZuckertütenSeit  2013  gibt  es  das  Projekt  Weimarer  Tafel  plus,  eine  Kooperation  zwischen  der Diakoniestiftung  Weimar  Bad  Lobenstein  gGmbH  und  dem  Johannes  Falk  Verein Weimar.
In  diesem  spendenfinanzierten  Projekt  geht  es  um  ein  Beratungs-  und  Unterstützungsangebot für die Gäste und Nutzer der Weimar Tafel. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel zukünftige Hilfebedürftigkeit zu vermeiden. Bis April dieses Jahres hat Frau Heidrun Reinfried mit großem Engagement das Projekt etabliert und pädagogisch geleitet, so dass es von den Gästen und Nutzern sehr gut angenommen worden ist.
Seit Juni dieses Jahres hat nun Frau Ulrike Scheller die Projektkoordination und pädagogische Verantwortung von Frau Reinfried übernommen.
Da sich sehr schnell zeigte, dass der Bedarf an Beratung und Unterstützung bei der Weimarer  Tafel  groß  ist,  wollen wir das Projekt unbedingt fortsetzen.
Dazu   bedarf   es   Unterstützung und Spenden. Wenn Sie für dieses Projekt  spenden  wollen,  so  können Sie gerne auf uns zukommen und  weitere  Informationen  erhalten.
www.diakonie-wl.de,  Marco  Modrow,   Leiter   SozialKontor   Weimar, Tel.: 85 01 7