Menü

EVA KÖNIG WIRD VERABSCHIEDET

001 Fr KönigMit dem Monat November wird Eva König, unsere gemeindepädagogische Mitarbeiterin, das Team der Kreuzkirche verlassen. Wohlverdient freut sie sich  auf  ihren  Ruhestand.  Und  das  möge  für  sie ein  reich  gesegneter  neuer  Lebensabschnitt  werden. Sie hat viel vor, und wir lassen sie mit einem lachenden  und  einem  weinenden  Auge  ziehen.  
Wir  freuen  uns  an  den  gemeinsamen  Jahren,  auf die wir zurückblicken können. Dabei war es gar kein einfacher Start an der Kreuzkirche.
Die Arbeit mit den Kindern war traditionell geprägt, auch nach der Wende an der Christenlehre orientiert. Als Quereinsteigerin aus der offenen Kinder- und Jugendarbeit hat Eva  König  als  aufrechter  Mensch  und  engagierte  Christin  jedoch  Kinder  und  Erwachsene  schnell  überzeugt  und  für  sich  eingenommen.  Jahr  um  Jahr  hat  sie  ca.  50  Kinder  in  der  Christenlehre  und  in  der  theater-pädagogischen  Arbeit  in  ihrer  besonderen  Art begleitet. Ein großes Team von Müttern und Vätern hat sie für den Kindergottesdienst  fit  angeleitet  und  sicher  und  selbstständig  gemacht.  Zunächst  mit  Senioren  bald  aber mit  allen  Generationen  hat  die  zertifizierte  Theaterpädagogin  mit  den  „Kreuzkirchenspielern“  anregende  Aufführungen  entwickelt  und  dargeboten.  Bei  den  Kindertagen, bei der Stadtrandfreizeit, zur Familienrüstzeit, im Bastelkreis, zu Gemeindefesten, in der  Gremienarbeit etc. hat sie viel zum guten Gelingen beigetragen. Darüber hinaus hat sie die Kirchengemeinde im Weimarer Bündnis gegen Rechts vertreten. Immer sehr engagiert und motiviert, loyal und zuverlässig im Team mit allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden,  freundlich  und  hilfsbereit,  mal  ernst,  mal  fröhlich  –  so  hat  Eva  König ihre Spur nicht nur im Cranachsprengel hinterlassen.
Im Erntedankfestgottesdienst der Kreuzkirche, am 2.10. um 10:00 Uhr, wird Frau König von der Gemeinde verabschiedet.
Frieder Krannich

Advent&Weihnachten 2017

Gottesdienste und Konzerte
Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)
und Jakobskirche

Progrann hier als PDF

advent weihnachten17
schaukasten
hh-logo.jpg
diakoniestiftung logo
starkfuerkinder